KUNST IN CHRIST-KÖNIG

 

Sie sind hier: Home > Presse

Presse

Ruhr Nachrichten - 17.10.2015

Martin Brand zeigt mit "Role Play" verborgene Sehnsüchte

Sehnsucht: Wir alle kennen es, das Verlangen nach etwas. Nach etwas, das man liebt. Das man vermisst, oder das man haben will. Diesem Verlangen hat sich die Kunstkirche Christ König mit ihrem Jahresthema „Sehnsucht“ gewidmet. Martin Brand greift dieses Thema in seiner Videoprojektion „Role Play“ auf, die ab Sonntag um 16 Uhr in der Kunstkirche zu sehen sein wird.
weiter lesen ...


Stadtspiegel Bochum - 17.10.2015

Künstlerisches Rollenspiel in Christ-König

"Sehnsucht" heißt das Jahresthema in der Kunstkirche Christ-König am Steinring 34. Spektakulär wird die letzte Ausstellung in der Reihe, denn ab morgen zeigt dazu der in Bochum geborene und heute in Köln lebende Künstler Martin Brand seine großformatig installierte Videoproduktion "role play".
weiter lesen ...


Ruhr Nachrichten - 24.07.2015

Ein Meer aus Plastiktüten in der Kirche

Plastik bedient seit seiner massenweisen Produktion Mitte des vergangenen Jahrhunderts Sehnsüchte der Menschheit: Es ist glatt und rein und unfassbar abwaschbar. Es ist praktisch unkaputtbar, wandelbar und damit vielfältig einsetzbar. „Sehnsucht“ ist auch das Jahresmotto der Kunstkirche Christ-König am Steinring.
weiter lesen ...


WAZ - 23.07.2015

8000 Plastiktüten formen ein Werk

Der Begriff „Raumplastik“ bekommt in Dirk Hupes Arbeit „Tausend leere Versprechen“ für die Kunstkirche Christ König eine ganz neue Bedeutung.
weiter lesen ...


WAZ - 22.07.2015

Tausend leere Versprechungen

Der Mülheimer Dirk Hupe ist ein überregional anerkannter Künstler. Die Liste seiner Einzelausstellungen und Beteiligungen in Kunstvereinen und Museen kann sich sehen lassen. Mit einer großen Installation war er bereits im Mülheimer Kunstmuseum vertreten, ebenso zeigte er u. a. Arbeiten in der Kunsthalle Recklinghausen im Rahmen der „Ruhr Kunst Szene“.
weiter lesen ...


Stadtspiegel Bochum - 16.05.2015

Recycling auf die künstlerische Art

"state of flux" in der Kunstkirche Christ König: Julia Sossinka arbeitet mit Material, das andere wegwerfen
weiter lesen ...


WAZ - 29.04.2015

Betörendes Raumgespinst besteht aus lauter altem Kram

Die Kunstkirche Christ König zeigt auf 300 Quadratmetern Julia Sossinkas einnehmende Installation „State of flux“ aus Schnipseln, Fäden, Folien und Resten von Plastiktüten.
weiter lesen ...


coolibri - 27.04.2015

Julia Sossinka: state of flux - Bewegungsmomente

In dem vielbejubelten Film „American Beauty“ gibt’s jene berühmte Szene, in der ein junger Mann seiner Freundin das kurze Video einer im Winde umherwirbelnden Plastiktüte zeigt, und man zusammen mit dessen Freundin plötzlich auch als Zuschauer in diesem einen alltäglichen, ja banalen Augenblick die ganze „Schönheit der Welt“ zu erkennen meint.
weiter lesen ...


Neues Ruhr-Wort - 28.03.2015

Himmlischer Blumenteppich

"Nostalgia" heißt die neue Installation in der Kunstkirche Christ-König, die sich mit Aspekten des Seins und des Vergehens beschäftigt. Entworfen hat sie die Essener Bildhauerin Anne Berlit.
weiter lesen ...


WAZ - 09.03.2015

2300 Hyazinthen hängen in Bochumer Kunstkirche Christ-König

Bemerkenswerte Ausstellung bei Christ-König: Unter dem Titel „Nostalgia“ hat Künstlerin Anne Berlit 2300 Hyazinthen unter die Decke gehängt.
weiter lesen ...